Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vernissage in der Galerie Grahn: „Petra Arndt schaut auf A.R. Penck!“

01.12. / 16:00 - 18:00

Hommage an Gorecky, Kunstguss, Höhe 38 cm, Breite 20 cm, Tiefe 12 cm, Petra Arndt, 2019

„Petra Arndt schaut auf A.R. Penck!“

 

A.R. Penck (1939 Dresden – 2017 Zürich)

Ausstellung in der Galerie Grahn von Druckgrafik (Steindrucke, Siebdrucke)

zum 80. Geburtstag des Malers, der 1980 in die Bundesrepublik ausgereist ist, nachdem sich der Künstler mehrfach erfolglos an den Kunstakademien in Dresden und Ostberlin beworben hatte. Penck war Autodidakt. Er agierte international und nahm unter anderem an der Documenta 7 und Documenta 9 in Kassel sowie an der 41. Biennale in Venedig teil. Ab 1989 hatte er eine Professur an der Kunstakademie in Düsseldorf inne.

 

Petra Arndt (1958 Schlotheim, lebt in Volkenroda)

Sie stellt in der Galerie Grahn Plastik aus Keramik und Bronzen aus. Die Künstlerin ist Autodidaktin und seit 1990 am Markt.

 

Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 01.12.2019 um 16.00 Uhr

 

Laudatio: Diana Trojca

Details

Datum:
01.12.
Zeit:
16:00 - 18:00
Veranstaltungskategorien:
, , , ,

Veranstaltungsort

Galerie Grahn
Heinrich-Hoffmann-Straße 6a
Bad Tabarz, Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
03625958001

Veranstaltungen im Umkreis und der Umgebung von Tabarz

Bitte halten Sie mich über neue Veranstaltungen auf dem Laufenden:

[mc4wp_form]